motivationsfabrik 

Fachberatung, Coaching, Hypnose, Entspannung 

"Es ist nicht wichtig, wie groß der erste Schritt ist, sondern in welche Richtung er geht."

.

Stress & Burnout bei Kindern und Jugendlichen



Immer mehr Kinder leiden unter dem zunehmenden Leistungsdruck. Bereits im Kindergarten werden Kinder nicht nur gefördert, sondern gefordert. Mit Eintritt in die Schule spüren dann schon Erstklässler den Erfolgs-Druck. Überforderung und Versagensängste lassen unsere Kinder leiden. Immer häufiger treffe ich verzweifelten Eltern die mir berichten, wie erschöpft Ihre Kinder sind (Tendenz steigend). Bei der Frage: Was macht(en) dein/e Kind/er? kommt die traurige Antwort: "hat sich stark verändert", "spicht nicht über seine Probleme", "Abi abgebrochen - Burnout", Prüfung nicht bestanden - blackout" ...


Der Leistungsdruck in der Schule steigt stetig. Aus Erfahrung weiß ich, dass immer häufiger Kinder bereits in der Grundschule Nachhilfe erhalten um für die weiterführenden Schulen "bestens" gerüstet zu sein. Ist das Ziel erreicht, muss noch härter gearbeitet werden um auch mithalten zu können und dann kommt noch der Freizeitstress (Ballet, Fußball, Flöte, Reiten, Geburtstagspartys...). Sogar die Kinder führen heutzutage einen Terminkalender. 

Zeit zum Träumen und Spielen wird immer seltener. Stress und im schlimmsten Fall Burnout sind die Folge. Essstörungen, Erschöpfung, Aggression, Selbstzweifel, Angst, Impulsivität, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen... die Symptome sind so vielseitig, dass sich die betroffenen Eltern nicht mehr helfen wissen. Bei anhaltenden Unruhezuständen und Hyperaktivität lautet leider dann häufig die Diagnose AD(H)S. Die Eltern sind beruhigt, das Problem bleibt ungelöst.


Häufig tragen auch Familienprobleme oder Trennung der Eltern zur Überlastung des Kindes bei. 

Durch den Einbezug von Bezugspersonen in die Erarbeitung von Lösungen wird das Familiensystem berücksichtigt. 


Leidet auch Ihr Kind unter dem zunehmenden Leistungsdruck (Schulstress, Ängste, Konzentrationsstörungen, Lernprobleme)? Sie sind ein betroffenes Elternteil und möchten Ihrem Kind helfen, wissen aber nicht wie? 

Kontaktieren Sie mich. Ich unterstütze Sie gerne dabei! 
Damit auch Ihr Kind bald wieder fröhlich, glücklich und stressfrei durch die Kindheit und Schulzeit kommt.